Filmreihe zum Thema Globalisierung

09. April 2018 :: 20 Uhr

 

Wir sparen ständig Zeit. Trotzdem haben wir am Ende immer weniger davon. Warum eigentlich?

Im Takt der elektronischen Kommunikationsmittel hetzen wir von einem Termin zum anderen. Doch für die wirklich wichtigen Dinge, wie Freunde und Familie scheint die Zeit nicht mehr zu reichen. Wer oder was treibt diese Beschleunigung eigentlich an? Ist sie ein gesellschaftliches Phänomen oder liegt alles nur am mangelhaften Zeitmanagement der*des Einzelnen?

In seinem Kinodokumentarfilm SPEED – AUF DER SUCHE NACH DER VERLORENEN ZEIT begibt sich der Filmemacher und Autor Florian Opitz auf die Suche nach der verlorenen Zeit. Opitz begegnet Menschen, die die Beschleunigung vorantreiben und solche, die sich trauen, Alternativen zur allgegenwärtigen Rastlosigkeit zu leben. Auf seiner Suche entdeckt er: ein anderes Tempo ist möglich, wir müssen es nur wollen.

 

Filmpartnerschaft

Greenpeace Halle 

 

Speed - Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Regie: Florian Opitz

Filmlänge: 101 Minuten

Produktionsjahr: 2012

 

Produktionsländer: Deutschland

Sprache: Deutsch

 

 

weitere Informationen zum Film
Link zur Webseite (Camino Filmverleih)

Link zum Filmtrailer (youtube.com)

Link zur Facebook-Veranstaltung

 

 

 

DIE NÄCHSTEN TERMINE

 

16. August 2018 :: 21:30 Uhr

SOMMERKINO: Freiluftkino am Holzplatz

 

Der nächste Globale-Film wird nach einer Sommerpause voraussichtlich im September gezeigt !

 

 

Globale in Halle: jeden zweiten Montag des Monats