Filmreihe zum Thema Globalisierung

Regie: Fernand Melgar
Produktionsland: Schweiz
Jahr: 2008
Länge: 100 min.
Sprache: OmU

Nach ihrer nicht selten lebensgefährlichen Reise wähnen sich viele Flüchtlinge mit ihrer Ankunft im Land des Roten Kreuzes am Ziel, in Sicherheit. Nur wenige ahnen, dass ihnen die letzte, entscheidende Prüfung noch bevorsteht: das neue Schweizer Asylverfahren. Zum ersten Mal durchdringt in LA FORTERESSE eine Kamera uneingeschränkt die Mauern eines Schweizer Empfangszentrums für Asylbewerber. Sie vermittelt einen menschlichen Blick auf einen kargen Übergangsort, wo 200 Männer, Frauen und Kinder zwischen Hoffen und Bangen darauf warten, dass der Staat über ihr Schicksal entscheidet. Mitleid und Misstrauen prägen den Kontakt zwischen den Flüchtlingen und dem Personal des Zentrums, welches das restriktivste Asylgesetz aller europäischen Staaten umsetzen muss. Mit Respekt und nicht ohne Humor führt uns LA FORTERESSE («Die Festung») ins Zentrum eines Orts, wo täglich Menschen aussortiert werden.
Schon wieder ein Film über das Asylwesen? Durch seinen Ansatz und seine Form umgeht dieser Dokumentarfilm den allzuoft auf die Begriffe "Opfer" oder "Missbraucher" reduzierten Diskurs und wirft einen offenen und unverbrauchten Blick auf die heute in Europa entscheidende Frage der Migrationsströme und der selektiven Immigration, die Abhilfe schaffen soll. Ein sensibler und durchaus nicht humorloser Blick wird geworfen auf die Vorgänge in diesem Mikrokosmos; es entsteht ein Spiegel des weltweiten Aufeinandertreffens von Vermögenden, die "nicht das ganze Elend der Welt empfangen können" und den Benachteiligten dieses Planeten.


Präsentiert von:
Psychosoziales Zentrum für MigrantInnen Sachsen-Anhalt


Rahmenprogramm
Im Anschluss an die Filmvorführung findet ein Filmgespräch mit Amidou Traoré, Verfahrensberater der Caritas in der Zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber in Halberstadt (Aufnahmestelle für Sachsen-Anhalt), und Vertreterinnen des Psychosozialen Zentrums für MigrantInnen in Sachsen-Anhalt statt.


Weiterführende Informationen
› Link zur Homepage des Films

 

DIE NÄCHSTEN TERMINE

 

13. November 2017 :: 20 Uhr

Code of Survival - Die Geschichte vom Ende der Gentechnik

 

11. Dezember 2017 :: 20 Uhr

Power To Change

 

Globale in Halle: jeden zweiten Montag des Monats