Filmreihe zum Thema Globalisierung

Regie: James Dearden
Produktionsland:  GB
Jahr: 1998
Länge: 101 min.
Sprache: deutsche Fassung


Der junge Nicholas Leeson (Ewan McGregor), ein Stuckateurssohn aus dem englischen Watford, ist entschlossen, es zu etwas zu bringen - selbst wenn er bei seinem Arbeitgeber Barings, einer renommierten Handelsbank mit zweihundertjähriger Tradition, zunächst nur als kleiner Angestellter firmiert.
Die Tatsache, dass das gesamte britische Bankwesen in einem Umstrukturierungsprozess begriffen ist und eine offenere Personalpolitik betreibt, eröffnet Nick die Chance seines Lebens. Nachdem er in Djakarta ein komplexes buchhalterisches Problem gelöst hat, wird er in den Fernen Osten geschickt, um die Barings Bank ins Warentermingeschäft einzuführen.
An der Simex, der Börse von Singapur, ist der frisch verheiratete und zum General Manager beförderte Nick ganz auf sich gestellt; die von ihm angeheuerten Mitarbeiter haben keinerlei Erfahrung. Nick selbst verfügt zwar über Instinkt und eine ausgeprägte Spielernatur, aber er gerät bald unter Druck. Um einen Verlust zu decken, den eine seiner Untergebenen gemacht hat, ist er zu riskanten Manövern gezwungen, die nur deshalb nicht auffallen, weil die Geschäftsführung von Barings vom modernen Kontraktgeschäft nichts versteht.
Mit viel Glück schwenken Nick und seine Frau Lisa (Anna Friel) auf die Gewinnerstraße ein. Doch die exorbitanten Profite, die der Cheftrader erzielt, sind mit dubiosen, teilweise illegalen Mitteln erwirtschaftet. Und es stellt sich die Frage, ob die Nerven des "Goldjungen" unvorhergesehenen Kursschwankungen standhalten können.


Präsentiert von:

attac Halle und Heinrich Böll Stiftung Sachsen Anhalt


Rahmenprogramm

Im Anschluss an den Film erläutert Stephan Schilling (Finanzexperte bei attac Deutschland) die Auswirkungen der Barings-Bank-Krise und was Politik und Finanzwirtschaft daraus gelernt haben.


Links zum Thema

Webseite vom Verleih
Englischer Wikipedia-Eintrag
Deutscher Wikipedia-Eintrag
Rezension auf artechock.de: Blitzkrieger des Kapitalismus

 

DIE NÄCHSTEN TERMINE

 

11. Dezember 2017 :: 20 Uhr

Power To Change

 

Weiter mit der Globale-Filmreihe wird es voraussichtlich im Februar 2018 gehen. Wir freuen uns darauf !

 

Globale in Halle: jeden zweiten Montag des Monats