Filmreihe zum Thema Globalisierung

Closed Sea

10. Juni 2013, 20 Uhr

 

Closed sea enthüllt die unerzählte Geschichte der bedrohten Migranten, die versuchten, während des Krieges in Libyen nach Europa zu entkommen. Als Resultat eines Abkommens zwischen Berlusconi und Gaddafi wurden sie in die Hände des Diktators zurück gegeben. Während einer gefährlichen Reise im Boot von Libyen nach Italien treiben sie ab und sind dem Tod auf den Wellen nahe. Sie werden durch die Italienische Marine gesichtet und die folgende Rettung ist Anlass für ungezügelte Freudensausbrüche, wie auf den Handy-Videos der gestrandeten Flüchtlinge zu sehen ist. Ihre Freude ist jedoch kurzlebig, da schnell klar wird, dass ihre Retter andere Pläne haben. Der Film dokumentiert auch die Schmähungen und Misshandlungen, die diejenigen ertragen müssen, die versuchen zu fliehen. Die Protagonisten erzählen ihre Geschichte von ihrer Entscheidung zur Auswanderung, über die Flucht, das ramponierte Schlepperschiff und der verfehlten Rettung zu ihrer anschließenden Inhaftierung, dem Verweilen in einem Flüchtlingslager und weiter bis zum entfernten Europäischen Gericht für Menschenrechte. So fängt "Closed Sea" die dramatischen Geschichten derjenigen ein, deren Leben auseinander gerissen und vergessen wurden.

 

Rahmenprogramm

Vor dem Film wird die Ausstellung „Ist das Boot zu voll?“ im Foyer des Luchs.Kino am Zoo feierlich eröffnet. Sie ist bis 16. Juni zu sehen.

Nach der Filmvorführung gibt es ein Gespräch mit Dario Sarmadi, Politologe und Europawissenschaftler und Referent für politische Flüchtlinge / Asyl bei Amnesty International.


Filmpartner
Amnesty International Hochschulgruppe Halle

Closed Sea

Regie: Stefano Liberti, Andrea Segre
Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: ca. 2011
Länge: 62 min
Sprachen: Amharisch, Tigrinya, Somali mit englischen Untertiteln

 

weitere Informationen zum Film
Link zum Trailer (Homepage des Films)

 

DIE NÄCHSTEN TERMINE

 

11. Dezember 2017 :: 20 Uhr

Power To Change

 

Weiter mit der Globale-Filmreihe wird es voraussichtlich im Februar 2018 gehen. Wir freuen uns darauf !

 

Globale in Halle: jeden zweiten Montag des Monats